Kindergarten "Fröhliche Heide" Saal an der Donau

Foto: Markus Leipert)
Luftbild mit Blick auf das Grundstück des Kindergartens

Team des Kindergartens

Kerstin Oberndorfer - Leitung, Fachwirtin, Erzieherin
Marina Schwindl - Kinderpflegerin
Christina Rappl - Erzieherin
Karin Schwindl - Erzieherin
Julia Greß - Heilerziehungspflegerin
Lorena Sandner - Kinderpflegerin
Erni Fischer - Kinderpflegerin
Sonja Reichl - Stellv. Leitung, Erzieherin
Anja Leipert - Erzieherin
Marion Fuchs - Kinderpflegerin
Konni Lidl - Erzieherin
Anastasia Michel - Kinderpflegerin
Matthias Reichl - Optiprax-Praktikant
Elisabeth Karl - Haushaltskraft
Anja Heimsoeth - Motopädagogin, Erzieherin
Melanie Brunner - Erzieherin
Renate Sedlmeier - Päd. Fachkraft
Katrin Wölfl - Kinderpflegerin
Jelena Antonova - Kinderpflegerin
Anneliese Kirchberger - Kinderpflegerin

Kontakt:   Lindenstr. 28 A, 93342 Saal a.d.Donau
Telefon:    09441/1747633
Telefax:    09441/1799599
E-Mail:     Leitung Frau Oberndorfer: kiga@saal-donau.de
E-Mail:     Stellv. Leitung Frau Reichl: kiga2@saal-donau.de


Elternbeirat des Kindergartens


Nützliche Informationen rund um den Kindergarten

Anmeldetage für das Jahr 2021/2022

Montag 22. bis Mittwoch 24. Februar 2021 -persönliche Anmeldung-

Donnerstag 25. bis Freitag 26. Februar 2021 -telefonische Anmeldung-

jeweils von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Mitzubringen sind:

- U-Heft, Impfheft
- Bankdaten
- Telefonnummer aller Personen, die das Kind bringen oder abholen dürfen
- bei nicht deutschsprachiger Herkunft eine Geburts- oder Eheurkunde der Eltern
- bei alleinigem Sorgerecht den Negativbescheid durch das Jugendamt
- bei gesundheitlichen Besonderheiten gegebenenfalls Dokument des Arztes und Verordnung des Medikamentes (z. B. Epilepsie, schwere Allergien, Fieberkrampf)
- Nachweise über Entwicklungsberichte oder Tests bei Entwicklungsbesonderheiten, Krankheiten, Behinderungen

Kindergartenordnung - Dazu der Artikel der MZ vom 05.08.2020


Elternbrief Kindergarten 2020 Juni/Juli


Verhaltensregeln zum Betritt des Kindergartens ab 08.09.2020

Alle Gruppen sind täglich ab 7.30 Uhr bis 08:15 Uhr zu erreichen.

In dringenden Ausnahmefällen dürfen Sie auch außerhalb dieser

Zeiten in den Gruppen anrufen:

 

Glockenblumengruppe   09441/1799591 

Löwenzahngruppe        09441/1799592 

Mohnblumengruppe      09441/1799593

Veilchengruppe            09441/1799594
 
Butterblumengruppe     09441/1799595




Öffnungszeiten:

• Verlängerte Gruppe:  7.30 Uhr bis 13.30 Uhr (Abholung ab 12:15 Uhr)

• Ganztagsgruppe:       7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

   (mit Mittagsversorgung) Freitags auch in Ganztag - Abholung ab 12:30 Uhr

Frühdienst ist momentan in allen Gruppen: 07:00 Uhr bis 07:30 Uhr


 

Schließzeiten für das Kindergartenjahr 2020/2021:

Weihnachten 2020/2021:             24.12.2020 bis 06.01.2021

Erste Hilfe-Kurs:                        1. Tag im März 2021

Teamfortbildung Naturpädagogik:  1. Tag im Frühling

Gesundheitstag 2021:                 1. Tag im Juni 2021

Pfingsten 2021:                         31.05.2021 bis 06.06.2021

Sommer 2021:                           09.08.2021 bis 30.08.2021

(das Personal startet am 30.08.2021 zur Besprechung und Vorbereitung, die Kinder haben ihren ersten Tag am 31.08.2021, die neuen Kinder beginnen ab dem 01.09.2021 mit der Eingewöhnung.)

 

Die Schließzeiten orientieren sich an den gesetzlichen Vorgaben von 30 Tagen. Anstelle des Gesundheitstages kann auch eine Supervisions- oder Fortbildungsveranstaltung stattfinden.

 

Die Lage des Kindergartens im BayernAtlas  


Fortschritt des neuen Anbaus an den Kindergarten

Hier sieht man den Bagger er macht die Erdarbeiten
Am Gerüst erkennt man schon wie groß der Anbau wird
Eine Luftaufnahme vom Grundgerüst des neuen Gebäudes
Die neue Mehrzweckhalle (Küche und Mensa)
Mehrzweckhalle mit Dach
Dieser große Kran wiegt 50 Tonnen und ist wichtig, damit die schweren Geräte und Baustoffe transportiert werden können

Dies ist der Beginn der Bauarbeiten für den Anbau an den Kindergarten "Fröhliche Heide".

In den weiteren Wochen werden wir den Fortschritt der Arbeiten für Sie hier veröffentlichen, damit Sie auf dem aktuellsten Stand sind.


Den Artikel der Mittelbayerischen Zeitung
"Leben in Saal an der Donau ist gefragt"
finden Sie hier.

Die ersten Fortschritte sind erkennbar
Die ersten Steine werden gesetzt
Hier der zukünftige Gang mit Garderobenbereich
Gruppenraum mit Galerie
Damit die Arbeit der Bauarbeiter ohne Störungen durchgeführt werden kann und Gefahren für andere Personen verhindert werden, ist die Baustelle abgesperrt.
Grundgerüst des Anbaus wird immer sichtbarer
Das Fenster der Sonnenkäfer wird zugemauert =)
Zukünftige Atelier
Die neuen Gruppenräume 5 und 6 von vorne
Waschbereich mit Dusche und Putzkammer

Aktionen des Kindergartens im Jahr 2020

Der Kindergarten sagt den Büchereihelfern, Elternbeiräten und der Englisch Lehrerin Nicol "Danke" mit einer Blume und Nervernnahrung - Auf in ein neues tolles Kindergartenjahr 2020/2021
Fünf Neueinstellungen und ein Auszubildender wurden von 1. Bürgermeister Christian Nerb und Geschäftsleiter Tobias Zeitler eingeladen
Im Kindergarten Fröhliche Heide gibt es Infos künftig per App - Kindergartenleitung Kerstin Oberndorfer mit der geöffneten Kita-Info-App und dem Elternbrief Foto: Marina Schwindl

Das Ende der Zettelwirtschaft für den Kindergarten Fröhliche Heide Saal a.d.Donau.

Durch die Smartphone-App werden die Eltern in Zukunft über Nachrichten und Termine direkt über Handy informiert.

Hier geht es zum Artikel der Mittelbayerischen Zeitung vom 06.10.2020

Kindergartenleiterin Kerstin Oberndorfer mit Herrn Josef Deiglmeier und Erzieherin Renate Sedlmeier

Erzieherinnen löschen Gasflamme

Acht Kräfte des Kindergartens Fröhliche Heide in Saal frischten ihr Wissen im Brandschutz in Theorie und Praxis auf.

Hier geht es zum Artikel der MZ

Kindergarten übt Evakuierungsübungen

Evakuierung mit Kunstrauch im Kindergarten am 06.05.2019 um 09:30 Uhr.

Die Kinder durften hier sogar selbst mit dem Wasserschlauch spritzen.


Impessionen vergangener Veranstaltungen

Kinder feierten Heiligen Martin

In der Christkönigkirche in Saal a.d.Donau fand die Martinsfeier des Kindergartens "Fröhliche Heide" statt.

Die Vorschulkinder führten das Stück "Als Martin ein Soldat noch war" zusammen mit Kindergartenleiterin Kerstin Oberndorfer an der Gitarre in der Christkönigkirche auf.

Nikolausbesuch in der Fröhlichen Heide

Am Freitag den 06.12.2019 besuchte der Nikolaus die Kinder des Kindergartens Fröhliche Heide in Saal an der Donau. Der Duft von Punsch und Lebkuchen zog durch die festlich geschmückte Einrichtung, als der Nikolaus samt Kutsche am Kindergarten ankam. Gespannt saßen die Kinder schon im Stuhlkreis und erwarteten voller Freude den Besuch des heiligen Mannes.

Die Sonnenkäfer und Krabbelmäusegruppe präsentierte ein lebhaftes Fingerspiel mit Bewegungen, was der Nikolaus sehr lobte. In der Bären-, Regenbogen- und Wolkengruppe staunte der Nikolaus nicht schlecht, als er Lieder wie „Dicke rote Kerzen“ oder „Sei gegrüßt lieber Nikolaus“, zum Teil sogar mit Instrumenten einstudiert, präsentiert bekam. Natürlich hatte er jeder Gruppe auch etwas aus seinem goldenen Buch zu berichten, neben viel Lob gab es auch den ein oder anderen Tadel, besonders auf das tägliche Aufräumen, sowie den wertschätzenden Umgang mit den Spielsachen bezogen. Besonders freudig nahmen die Kinder dann ihre selbstverzierten Nikolaussäcken entgegen, die der heilige Mann für jedes von ihnen mitgebracht hatte. Das besondere Highlight dieses Besuches dürfte aber für alle Kinder und auch die 18 Betreuerinnen und Betreuer, die Besichtigung der echten Pferdekutsche und das abschließende Verabschieden des besonderen Gastes gewesen sein.

Artikel der MZ


Buntes Gartenfest in der "Fröhlichen Heide"

Saal an der Donau: Am vergangenen Freitag fand im Kindergarten „Fröhliche Heide“ ein buntes Gartenfest für Angehörige der Kindergartenkinder aber auch Interessierte aus der Gemeinde statt. Zahlreich erschienen die Gäste und versammelten sich um 15:00 Uhr im Garten, wo kurz darauf die 120 Kindergartenkinder zum Bayerischen Defiliermarsch einzogen. Die Kindergartenleitung Kerstin Oberndorfer begrüßte die vielen Gäste und den zweiten Bürgermeister der Gemeinde, Herrn Rummel. Mit einem flotten Tücher-Tanz zum Lied „Shake your Balla“, begann die Aufführung durch die Tanzgruppe, in der 45 Kinder engagiert ihr Können zur Schau stellten. Anschließend gab es eine besondere Einlage für den pensionierten Musiklehrer Ludwig Fuchs, der sich 10 Jahre im Kindergarten engagierte und Musikunterricht anbot, sich nun aber wirklich ganz zur Ruhe setzen wird. Als kleine „Füchse“ maskiert sangen die Kinder zur Melodie „die Schnupfenhex“ viele selbstgedichtete Strophen, um sich für den Einsatz zu bedanken. Dieses Lied sang Herr Fuchs besonders gern, weswegen er zum Abschied nicht nur Blumen und ein Foto, sondern auch extra für ihn, mit seinem Namen bestickte, Taschentücher geschenkt bekam. Als Höhepunkt der Aufführung hörte man die Kinder singen „Liebe Leute schön, dass ihr heut ihr seid, wir wollen mit euch feiern- macht euch jetzt bereit…“ zur Melodie vom beliebten Hit „Hulapalu“.  Ein besonderer Dank galt den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich nicht nur bei Festen, sondern auch das ganze Jahr, sei es im Elternbeirat oder der Elternbücherei engagierten. Mit einer Rose bedankte sich das Team bei all Jenen, für das Engagement und deren Hilfsbereitschaft. Nach der Aufführung luden ein äußerst buntes und abwechslungsreiches Buffet mit Fingerfood aus aller Welt (zusammengetragen von den Eltern) Leberkässemmeln, kühlen Getränken und eine breite Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und Kaffee die Gäste zum Verweilen ein. Ein besonderes Highlight war für die Kinder der Verkauf ihrer selbstgebastelten, bzw. selbstgemachten Dinge, in den besonders die Vorschulkinder eingebunden waren und somit auch spielerisch den Umgang mit Geld trainierten.  Angeboten wurden Bienenwachstücher, in denen man z. B. sein leckeres Pausenbrot wickeln kann, Gartenstäbe mit funkelnden Steinen, verschiedene Pflanzen im Tontopf, selbstgemachte Himbeer- und Erdbeermarmelade, genähte Taschen und Herzen, Salzteiganhänger, Kräutersalz und noch vieles mehr. Nachdem die Kinder wirklich Fleiß beim Verkauf bewiesen hatten, wurden sie vom Personal des Kindergartens mit Spielstationen vom Steine bemalen, über Kinderschminken, bis zum Schwammwettlauf und Nagelbalken belohnt. Noch bis 19 Uhr saßen die Gäste bei Musik beisammen und lobten die Aktionen die geboten waren. (Text: Kerstin Oberndorfer)


Kinder können bald eigenes Gemüse ernten

Im Kindergarten „Fröhliche Heide“ wurden munter Gemüse und Erdbeeren eingepflanzt. Die VR Bank macht es möglich.

Die Gartenzwergerl waren nach der Pflanzaktion etwas müde, aber voller Stolz. In einigen Wochen werden sie ernten können

Endlich war es soweit. Rund 20 Kinder sausten aus dem Kindergartengebäude der Fröhlichen Heide in den Garten. Sie sind in ihrem Tatendrang kaum zu bremsen. Die drei neuen Hochbeete dürfen bepflanzt werden. Möglich gemacht hat es die Gartenzwergerl-Aktion der VR-Bank Niederbayern-Oberpfalz eG zusammen mit der Mittelbayerischen Zeitung.

zum Artikel der MZ

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.